Skifahren im PillerseeTal

Unsere rasanten Carvingstrecken, die schwungvollen Familienabfahrten und auch die Buckelpisten für geübte Skifahrer  lieben unsere Gäste die Region auch wegen der traditionellen Berggasthöfe und den zünftigen Skihütten.
Die drei Skigebiete im PillerseeTal überraschen durch ihre Vielfalt im Pistenangebot.  Von Ende November bis nach Ostern – mit einer schon fast legendären Schneesicherheit im Schneedorado Tirols.

3  Skigebiete (Fieberbrunn/Streuböden, Buchensteinwand/Pillersee, Waidring/Steinplatte) 

über 30 Liftanlagen 

über 75 km bestens präparierte Pisten, davon mehr als die Hälfte maschinell beschneit.

 Ski- / Snowboardschulen und Ski-Kindergärten, den Bobo-Kinderpark, diverse 

Skiverleih / -service, sowie den beliebten Rennstrecken in Fieberbrunn und an der Buchensteinwand.

Skicircus

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Ski unlimited!

Für jeden Wintersportler ist im Skicircus und dem größten Skigebiet Österreichs das ideale Terrain vorhanden, egal ob cooler Snowboarder, kleiner Pistenfloh, trickreicher Freerider oder sportlicher Carver. Von sanften Hängen über weite Carvingpisten bis hin zur schwarzen WM-Abfahrt von top geshapten Funparks über unberührte Variantenabfahrten bis zur Buckelpiste. Skifahren satt wird jede Generation.

Speziell die Weitläufigkeit und die bestens präparierten, breiten Pisten werden  von unseren Gästen aus aller Welt besonders geschätzt.

Tourenvorschlag von Hochfilzen aus (selber ausprobiert)

Mit dem Skibus, ca. 300 m entfernt vom Hochfilzener Bahnhof geht es um ca. 9.45 nach Leogang zu der Talstation der Asitzbahnen. Mit der Gondel zur Bergstation und dann kurze Einkehr in das Höchste Brauhaus Europas, das AsitzBräu. Weiterfahrt mit den modernsten Sesselbahnen nach Saalbach, dort fahren Sie den kompletten Tag auf den Sonnenhängen, Schönleiten-, Kohlmais-, Bernkogelliste etc. weiter nach Fieberbrunn. Mit der neuen TIROL S Bahn, der Verbindung zwischen Hinterglemm und Fieberbrunn geht es dann in wunderschöne Hänge und Pisten. Nach mehreren super präparierten Pisten geht es dann ins Tal nach Fieberbrunn. Jetzt ist Erholung und Gaudi angesagt in den Apres Skihütten, wie der Enzianhütte und das bekannte S4, gegen 17.20 fährt dann der letzte Skibus nach Hochfilzen und ein wunderschöner Skitag geht dem Ende entgegen.

Wir laufen mit den Skiern vom Gästehaus Katharina ca. 500 m zum Dorfplatz und fahren mit dem Sklibus nach Fieberbrunn zum Skigebiet. Mit der Doischbergbahn fahren wir nach oben, weiter mit den Liften, Lärchfilzen, Rechmoos und der neuen TIROL S Bahn zum Reiterkogel und wir sind mitten im Skigebiet Hinterglemm. Dann geht es weiter mit den Sesselliften Hassenauer, Hochalm und Spieleck. Unsere Skitour geht dann weiter ins Tal. Einstieg in die Zwölferkogel-Nordbahn und hinauf auf den Gipfel. Wir fahren ab auf der ehemaligen WM Strecke ins Tal. Dann geht die Tour weiter mit der Schattberg Westgipfelbahn auf 2.088 m Höhe. Von dort geht es die Abfahrt auf firnigem Schnee ins Tal, wir durchqueren den Ort Hinterglemm und machen ein kleine Pause. Begeben uns dann mit der Reiterkogelbahn und dem Sunliner zurück auf die Südhänge von Hinterglemm. Oben angekommen fahren wir wieder wie bereits bekannt ins Tal nach Fieberbrunn. Zum Ausklang gibt es ein erfrischendes Bier und einen Tiroler Schnaps und Musik zum Entspannen!

Nur ca. 6 km sind es mit dem Auto nach Fieberbrunn oder Leogang von unserem Gästehaus Katharina in Hochfilzen entfernt.

Bergbahnen Leogang-Saalbach-Hinterglemm

http://www.leoganger-bergbahnen.at/de/winter/skicircus/pistenplan/

https://winter.intermaps.com/saalbach_hinterglemm_leogang_fieberbrunn

Erfragen Sie die Schneehöhen in Hochfilzen-Pillerseetal im Schneedorado in Tirol.


BergbahnPillersee                                                

1.) Übersicht


2.) Liftstatus

3.) Pistenstatus

BergbahnFieberbrunn                                                

1.) Übersicht

2.) Liftstatus

3.) Pistenstatus

Newsletter Anmeldung

Name:


E-mail: